Skulpturenweg am Seehaus e.V.
Skulpturenweg am Seehaus e.V.

30. September 2018 um 15 Uhr

Literarischer Spaziergang mit Dr. Ana Kugli

 

Ganz herzlich laden wir Sie am Sonntag 30. September um 15 Uhr zu einem literarischen Spaziergang entlang des Skulpturtenweges ein.

 

Er wurde in unzähligen literarischen Texten beschrieben und besungen: der Wald.

Gerade in Deutschland war er nie nur eine Ansammlung von Bäumen, sondern auch Sehnsuchtsort, Mythos und geistiger Erfahrungsraum. 

 

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Ana Kugli skizziert bei einem literarischen Spaziergang die sich wandelnde Beziehung der Deutschen zum Wald im Verlauf der Geschichte. Dabei spannt sie den Bogen von den düsteren Volksmärchen, die im finsteren Wald spielen, über die romantischen Texte der „Waldeinsamkeit“ bis hin zur Wald- und Umweltdichtung zeitgenössischer Autoren.

 

Freuen Sie sich auf einen besonderen Kulturnachmittag.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

8. Juli 2017 um 15 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein sculpture network stellen wir den Skulpturenweg vor und gehen besonders auf den Künstler Stefan Faas ein.

 

Programm:
15:00 Uhr Treffen an der Tafel, links vom Eingang des Landgasthof Seehaus
15:05 Uhr Begrüßung von Andrea Schumacher 1. Vorsitzende sculp Skulpturenweg Seehaus  und Grußwort von Ralf Kirberg Vorsitzender sculpture network
15:15 Uhr Einführung zum Projekt sculp, Andrea Schumacher und Regina M. Fischer, Kuratorin
15:30 Uhr Rundgang zu den Skulpturen
16:00 Uhr Künstlergespräch mit Stefan Faas: Werkentwicklung und Besichtigung weiterer Werke

 

 

Workshop Steinhauen am 30. Mai mit der Bildhauerin Sibylle Burrer

 

Am 30. Mai 2015 sollte ein Steinhauer Workshop unter Anleitung der Bildhauerin Sibylle Burrer stattfinden. Leider hatten zu wenige Interessenten an diesem Tag Zeit. Falls Sie noch Lust haben melden Sie sich doch bei der Künstlerin.

 

Bitte melden Sie sich direkt bei der Künstlerin.  Fon 0 72 31 / 4 19 48 42

oder E-Mail: sibylle.burrer@arcor.de

 

 

Aktion Baumkleider

Von Mai - November 2014 hingen die Baumkleider der Schüler und Schülerinnen der Akademie für Kommunikation an der Tiefenbronner Straße.

Sie besuchten das zweite Jahr des Berufskollegs für Mode und Design und setzten sich unter der Leitung von der Dozentin S. Weinbrecht- Weiß (Dipl. Modedesignerin/ FH) auf experimentelle Art mit dem Thema Natur und Mode
auseinander.

Interessant ist dabei einerseits der Kontrast zwischen den künstlichen Materialien, den unnatürlichen Farben und andererseits die Harmonie durch das Aufgreifen von Formen der Natur, welche in die Silhouetten und Oberflächen der überdimensionierten Kleider übertragen wurden.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Akademie für Kommunikation Pforzheim

und dem Landgasthof Seehaus.

 

www.seehaus-pforzheim.de

 

 

Hier finden Sie uns:

Skulpturenweg am Seehaus e.V.
Tiefenbronner Str. 201
75175 Pforzheim

Übersichtsplan
2017 sculp Flyer.pdf
PDF-Dokument [930.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Skulpturenweg am Seehaus e.V.